Auf der alten Tee- und Pferdestrasse

Individualreise, 9 Tage: Kunming | Dali | Yunlong | Nuodeng | Shaxi | Lijiang/Shuhe (Lijiang) | Tigersprung Schlucht | Lijiang

Als Tee- und Pferdestrasse bezeichnet man das ausgedehnte Wegenetz, welches die Teeanbaugebiete in den Provinzen Yunnan und Sichuan mit Tibet verband. Auf dieser, einst bedeutenden, Handelsroute wurden früher Zucker und Tee auf das tibetische Hochland transportiert und dort gegen die robusten tibetischen Pferde und Salz getauscht, welche dann nach China zurückgebracht wurden.
Trotz der wunderbaren Landschaft war die Reise entlang der Tee- und Pferdestrasse nicht ungefährlich. Nicht selten wurden die Teekarawanen auf Ihrer Reise von Yunnan nach Tibet von Wegelagerern und Banditen überfallen.
Durch den Handel herrschte in den Orten entlang der Route stets ein lebhaftes Treiben, bunte Märkte luden zum Kauf und Austausch von Nachrichten ein. Auch heute noch ist der Geist der damaligen Zeit in den an Berghängen und Hochtälern geschmiegten Dörfern zu spüren. Bei genauerem Hinsehen findet man in Lijiang und Shaxi nach wie vor die alten Karawansereien, wo die Karawanenführer ihren Pferden nach den langen und zum Teil gefährlichen Wegstrecken die wohlverdiente Pause gönnten.

Diese Yunnan Reise führt Sie auf die Spuren dieser alten Tee-Karawanen von Kunming über die ehemalige Königsstadt Dali am Ufer des Erhai Sees zu den einstigen Karawanenstopps Lijiang und Shaxi. Die einzigartige Landschaft, die alten Dörfer sowie der geschichtliche Hintergrund dieser Reise werden Sie begeistern!

Höhepunkte der Reise

  • Rundgang durch den Green Lake Park in Kunming
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Kunming nach Dali
  • Übernachtung hoch über der Tigersprung-Schlucht, eine der tiefsten Schluchten der Welt
  • Rundgang durch das idyllische Bai-Dorf Shaxi
  • Spaziergang durch die von der UNESCO geschützten Altstadt von Lijiang
  • Besuch von Nuodeng, welches einst durch den Salzhandel berühmt wurde

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Kunming (-/-/A)
Ankunft in Kunming. Abholung durch Ihren Guide und Transfer zu Ihrem Hotel.
Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch das Geschäftsviertel von Kunming. Sie besuchen die ehemaligen Stadttore Jin Ma Bi Ji sowie die Ost-/West-Pagoden aus dem 9. Jahrhundert. Anschliessend Abendessen in einem typischen einheimischen Yunnan Restaurant, wo Sie in den Genuss der vorzüglichen Yunnan Küche kommen.
Übernachtung in Kunming.

Tag 2: Kunming (F/-/-)
Am Morgen machen Sie einen Rundgang durch den Green Lake Park. Der Green Lake Park befindet sich im Zentrum der Stadt und ist, besonders bei älteren Einheimischen ein beliebter Treffpunkt um zusammen Ma Jiang oder Karten zu spielen. Am Morgen findet man im Green Lake Park auch viele Leute, welche sich mit verschiedenen Übungen wie Tai Ji oder Qi Gong auf den Tag vorbereiten.
Anschiessend besuchen Sie den Yuantong Tempel. Der taoistischen Yuantong Tempel befindet sich unweit vom Green Lake Park und ist die grösste und geschäftigste Tempelanlage von Kunming.
Fahrt zum Dianchi See im Süden von Kunming. Sie besuchen das Minderheiten Museum, welches mit einer interessanten Ansammlung von Kostümen der insgesamt 26, in Yunnan lebenden, ethnischen Minderheiten aufwartet.
Anschliessend fahren Sie in die sagenumworbenen Westberge am südwestlichen Stadtrand von Kunming. Der Aufstieg zum Drachentor führt vorbei an zahllosen kleineren Tempeln und Pavillons und bietet einmalige und unvergessliche Ausblicke auf Kunming und den Dianchi See. Der Höhepunkt bildet der Besuch vom Drachentor, wo Mönche im späten 18. Jahrhundert zahlreiche Grotten, Skulpturen und Pavillons in schwindelerregender Höhe aus der steilen Felswand gehauen haben. Rückfahrt nach Kunming. Übernachtung in Kunming

Empfehlenswert und optional am Abend: Extra zu bezahlen: Am Abend Besuch der kulturellen Show Dynamic Yunnan welche von der bekannten Tänzerin Yang Liping choreographiert wurde. Während der 2-stündigen Show werden Tanzauftritte von 20 verschiedenen ethnischen Gruppen aus Südwest China, darunter der Yi, Dai, Bai, Jingpo, Wa, Hani und Jino gezeigt (Preis ca. 35 USD vor Ort zu bezahlen).

Tag 3: Kunming – Dali (F/-/-)
Am Morgen Transfer mit Taxi oder U-Bahn zum Bahnhof von Kunming. Fahrt mit dem Schnellzug nach Dali (2 Std.). Ankunft am Bahnhof von Dali (Xiaguan) und Transfer mit einem lokalen Taxi zur Altstadt.
Dali befindet sich am westlichen Ufer des idyllischen Erhai Sees am Fuss des über 4.000 m hohen Cang Gebirgszuges. Im 9. Jahrhundert war Dali die Hauptstadt des riesigen Nanzhao und später des Dali Königreiches, bevor die historische Stadt 400 Jahre später von den Mongolen überrannt wurde. Die Gegend um Dali wird vorwiegend von der ethnischen Gruppe der “Bai“ bewohnt, welche bis heute für ihr handwerkliches Geschick bekannt sind. Zeit zur freien Verfügung in Dali.

Am Nachmittag haben Sie die Wahl zwischen folgenden optionalen Ausflügen:

  • Fahrt mit dem Sessellift hoch zum Zhonghe Kloster. Von dort führt ein wunderschöner, einfacher Wanderweg über 11 Kilometer entlang der Ostflanke vom Cang Gebirge und eröffnet eine herrliche Aussicht auf das Dali Tal sowie den Erhai See. Die Rückfahrt ins Tal erfolgt mit der Gondelbahn. (Wanderung ca. 2.5 Std. / flach / einfach) (Kosten ca. 30 Euro pro Person für Eintritt, Gondelbahnen und Taxi direkt vor Ort zu bezahlen).

Oder:

  • Sie besuchen den 3 Pagoden Tempel (San Ta Si) aus dem 9. Jahrhundert, welcher sich etwas ausserhalb von Dali befindet. Unser Fahrer bringt Sie zum Chongsheng Tempel mit seinen markanten 3 Türmen, den „San Ta Si“. Die Türme stammen aus dem 9. Jahrhundert und sind in der Zwischenzeit zum Wahrzeichen von Dali geworden. Nach dem Erdbeben von 1996 wurden die 3 Türme vollständig renoviert und erstrahlen heute wieder in ihrem alten Glanz. Während der Restauration hat man einen Behälter entdeckt welcher Gegenstände aus der Zeit des Nanzhao Königreiches enthalten als die Pagoden gebaut wurden. Diese wertvollen Objekte kann man im Museum besichtigen. (Preis: Euro 24/Person für Eintritt + Taxi direkt vor Ort zu bezahlen).

Tag 4: Dali – Yunlong – Nuodeng (F/-/-) (200km/ca. 4 Std.)
Die heutige Fahrt führt in die kleine Stadt Yunlong, welche sich in einem westlichen parallelen Tal zum Dali Tal am Bijiang Fluss befindet. Die Gegend um Yunlong war einst bekannt wegen der Salzgewinnung. Vor allem das Dorf Nuodeng hat sich durch die hervorragende Salzqualität einen Namen gemacht und kam durch den Handel und Transport von diesem Salz zu ansehnlichem Wohlstand. Rundgang durch das Dorf Nuodeng.
Ebenfalls gibt es in der Umgebung zahlreiche, gut erhaltene Wind- und Regenbrücken. Übernachtung in einem rustikalen Gästehaus in Nuodeng.

Tag 5: Nuodeng – Shaxi (F/-/-) (150km/ca. 4.5 Std.)
Landschaftlich schöne Fahrt über eine kurvenreiche Strasse nach Shaxi.
Das Dorf Shaxi war einst eine wichtige Handelsstation am „Tea & Horse Trail“, einem Ausläufer der südlichen Seidenstrasse. In den 90er Jahren wurde es durch ein Projekt der Technischen Hochschule Zürich restauriert und gilt heute als Musterbeispiel eines ursprünglichen Bai Dorfes. Unterwegs machen Sie einen Abstecher zum Shibao Berg. Sie besuchen den Shizhong Berg, wo Sie die 139 gut erhaltenen Felsskulpturen besichtigen, welche Einblicke in das Leben der Leute vor über 1.000 Jahren ermöglichen. Die Grotten sind ebenfalls Zeugnisse aus einer Zeit, als sich der Mahayana Buddhismus in Yunnan auszubreiten begann. Eine 1,5-stündige Wanderung entlang dem ehemaligen Tea & Horse Trail führt Sie zurück nach Shaxi. Übernachtung in Shaxi.

Tag 6: Shaxi – Lijiang/Shuhe (F/-/-) (120km/ca. 2 Std.)
Am Morgen Fahrt nach Shuhe. Ganz bewusst haben wir Ihre Unterkunft im Dorf Shuhe ausgewählt. Das Dorf Shuhe liegt ca. 9 km nördlich von Lijiang und ist etwas gemütlicher und ruhiger als der „Grosse Bruder“ Lijiang. Shuhe war einst ein geschäftiger Handelsposten an der „Tee- und Pferdestrasse“. Ein kleiner Fluss fliesst mitten durch das idyllische Dorf und viele der antiken Holzhäuser wurden in der Zwischenzeit renoviert und in geschmackvolle Bars oder Restaurants umfunktioniert. Shuhe eignet sich auch hervorragend als Basis, von wo aus man die zahlreichen kulturellen Schätze der Umgebung erkunden kann. Sie machen einen Rundgang durch die Altstadt. Bei dieser Gelegenheit erfahren Sie auch mehr über die Besonderheiten und Geheimnisse der mystischen Naxi-Kultur. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung für einen Rundgang durch Shuhe auf eigene Faust. Übernachtung in Shuhe.

Tag 7: Shuhe – Lijiang – Shuhe (F/-/-)
Sie fahren Sie mit dem öffentlichen Bus in die bekannte Altstadt von Lijiang. Sie machen einen ausführlichen Stadtrundgang durch die wunderbare, mit zahllosen engen Gassen und Kanälen durchzogene Altstadt. Bei dieser Gelegenheit erfahren Sie auch mehr über die Besonderheiten und Geheimnisse der mystischen Naxi-Kultur. 1996 durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört, wurde Lijiang nach dem Wiederaufbau auf die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. Sie erklimmen den Löwenberg, von wo aus man eine herrliche Aussicht auf die Dächer der Altstadt hat. Nach dem Mittagessen können Sie entweder mit Ihrem Guide zurück nach Shuhe fahren oder, wenn Sie es sich zutrauen, noch länger in Lijiang verweilen und auf eigene Faust nach Shuhe zurückfahren.

Tag 8: Lijiang/Shuhe – Tigersprung Schlucht (F/-/-) (100km/ca. 1,5 Std.)
Als Erstes geht es mit einem örtlichen Taxi zur Bushaltestelle von Lijiang. Von dort aus fahren Sie mit dem öffentlichen Bus zur Tigersprung Schlucht. Zwischen der Jadedrachen- und der Haba Gebirgsreihe eingekeilt, ist die Tigersprung-Schlucht wahrscheinlich die tiefste Schlucht der Welt. Der Name entstand aus einer Geschichte, die beschreibt, wie ein Tiger vor seinen Jägern entkommt, indem er mit einem Satz über den Yangtze-Fluss springt.
Ein lokales Taxi fährt Sie in die Schucht hinein. Hier beginnt Ihre Wanderung durch die Tigersprung-Schlucht. Zu Fuss folgen Sie dem Weg hinauf zum Tea-Horse Gästehaus. Schon von dort hat man einzigartige Blicke nach unten auf den Yangtze. Nach einem 1-stündigen Fussmarsch erreichen Sie das Tea-Horse Gästehaus, welche sich hoch über der Schlucht befindet. Mittagessen mit schöner Aussicht auf den gegenüberliegenden Jadedrachen-Schneeberg.
Sie verlassen das Tea Horse Gästehaus und wandern auf einem Höhenweg während max. 2 Stunden an den Hängen des Haba Berges entlang. Während der gesamten Wanderung hat man einen spektakulären Blick auf die Tigersprung-Schlucht (Hutiao Xia) und die „5 Finger“ des Jadedrachen Schneebergs. Der Weg ist weitgehend flach bis zum Dorf Bendiwan wo Sie in einem einfachen Gästehaus hoch über der Tigersprung Schlucht übernachten werden. Die Aussicht von hier wird Sie begeistern!

Tag 9: Tigersprung Schlucht - Lijiang Abreise (-/-/-) (100km/ca. 2 Std.)
Frühstück auf eigene Kosten. Sie verlassen das Half Way House und wandern für ca. 2 Stunden hinab in die Schlucht zu Tinas Gästehaus, wo Ihr Fahrer auf Sie wartet. (Die Wanderung ist einfach, meistens flach und abwärts).
Anschliessend Rückfahrt nach Lijiang zum Bahnhof oder Flughafen (seit Dezember 2018 fahren Sie mit dem Schnellzug in ca. 3 Stunden nach Kunming. Nicht im Preis enthalten).

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Die Reise ist täglich durchführbar.
Wir organisieren diese Reise individuell und massgeschneidert für Sie.
Teilen Sie uns einfach Ihren gewünschten Reisetermin und die Reisedauer mit.

Preise

Standard (2-3* Hotels)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 1.300,-
Superior (3* Hotels)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 1.370,-
Deluxe (4* oder bestmögliche Hotels vor Ort)Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 1.540,-

Die o.g. Preise sind gültig bis 31. Dezember 2022Preise für Einzelreisende, Gruppen sowie Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage.
Diese Preise dienen lediglich der Orientierung. Auf Grund individueller Gestaltung (Ablauf, Hotels, etc.) und Wechselkursschwankungen wird jede Reise nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.
Während der chinesischen Feiertage (Weihnachten, Neujahr, 1. Mai-Woche, Nationalfeiertag), Messezeiten sowie Formel 1 in Shanghai fallen Hochsaisonzuschläge an.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Privatreise gemäss Programm ab Kunming/bis Lijiang
  • Übernachtungen in Hotels der gewünschten Kategorie inkl. Frühstück
  • Weitere Mahlzeiten gemäss Programm
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäss Programm
  • Englischsprachige, örtliche Reisleitung (Deutsch auf Anfrage)
  • Sämtliche Transfers im Privatfahrzeug mit Fahrer gemäss Programm
  • öffentliche Verkehrsmittel gemäss Programm
  • Zugfahrt Kunming – Dali, 2. Klasse
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Langstreckenflüge
  • Visagebühren
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Abreise ab Lijiang
  • Show Dynamic Yunnan
  • Eintritte, Gondelbahnen, Taxi und/oder Fahrradmieten für optionales Programm
  • Lijiang Kurtaxe
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

[ F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen ]

Gern buchen wir auch die Langstreckenflüge für Sie. Teilen Sie uns dazu bitte die vollständigen Namen aller Reisenden, Ihren gewünschten Abflughafen und den genauen Reisetermin mit.