Bhutan komfortabel

Individualreise mit Unterkunft in besonders schönen und komfortablen Hotels, 7 Tage: Paro | Thimpu | Gangtey | Punakha | Paro

In der Zwischenzeit gibt es in Bhutan neben den üblichen, in der Tagespauschale enthaltenen Standard/
Mittelklassehotels (die auch mal sehr einfach sein können) gegen Aufpreis einige sehr schöne Komfort-Hotels, zum Teil mit spektakulärer Aussicht. Alle mit gutem Service und ausgezeichnetem Essen. Einige davon haben wir für Sie in dieser Reise eingeplant.

Reiseverlauf

Tag 01: Einlass ins Reich des Donnerdrachens
Nach Ankunft auf dem kleinen Flughafen in Paro und einem herzlichen Willkommensgruss durch Reiseleiter und Fahrer geht es erstmal in ca. 1 Std. weiter nach Thimphu. Die Strasse führt entlang eines smaragdgrünen Gebirgsflusses und durch wild zerklüftete Schluchten in die moderne Hauptstadt, die sich in einen Talkessel schmiegt, der von einer riesigen Buddhastatue überragt wird. Je nach Ankunftszeit erste Besichtigungen in und um die Stadt wie z.B. den Memorial Chorten, der ständig von betenden Pilgern umkreist wird und viele Fotomotive liefert.
Übernachtung in Thimphu

Tag 02: Zu Füssen des Buddha
Am heutigen Tag zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter noch weitere interessante Sehenswürdigkeiten der Stadt, u.a. die neue Textil Academy, eine Schule für traditionelle Handwerkskünste, eine kleine Papierfabrik, den Trashi Chhoe Dzong, falls Wochenende den Gemüsemarkt und fährt mit Ihnen hinauf zu der grossen Buddhastatue hoch über der Stadt, von wo aus man einen herrlichen Blick über das Tal hat. Gelegenheit zum Bummeln durch die kleinen Geschäfte besteht natürlich auch noch. Übernachtung in Thimphu

Tag 03: Das malerische Phobjikha Tal
Am Morgen landschaftlich reizvolle Fahrt hinauf zum Dochula Pass, wo 108 Chorten, ein kleines Kloster und ein fantastischer Ausblick zu einem Rundgang einladen. In zahlreichen Windungen geht es dann hinunter ins liebliche Tal von Wangdue Phodrang, durch das sich gemächlich ein breiter Fluss schlängelt. Vorbei an der traurigen Ruine des abgebrannten Dzongs geht es weiter in Richtung Osten hinauf zum Pele La Pass, wo kurz vor der Passhöhe die Strasse abzweigt ins malerische Phobjikha Tal. Das weitläufige Gletschertal ist ein wichtiges Naturreservat und bekannt durch seine Schwarzhalskraniche, die hier die Wintermonate (Nov.-Febr.) verbringen. Sie stehen unter strengem Schutz und gelten für die Talbewohner als heilige Tiere. Kurze Wanderung durch den Ort Gangtey zu dem grossen Nyigma Kloster, das den kleinen Ort überragt. Nach dessen Besichtigung geht es ins schöne Hotel mit herrlichem Blick auf das Tal.
Übernachtung in Gangtey

Tag 04: Das Tal der Kraniche
Nach einem schoenen Spaziergang auf dem Nature Trail durch das Tal geht es wieder zurueck nach Wangdue Phodrang, wo im kleinen Ort Lobesa die Strasse abzweigt nach Punakha. Nach einer Biegung wird ploetzlich der imposante Dzong des Tales sichtbar, den Sie ueber eine schoene trad. Holzbruecke erreichen. Ausgiebige Besichtigung des herrlichen Gebaeudes, das zu den Meisterwerken bhutanischer Architektur zaehlt. Anschliessend geht es hinauf in luftigere Hoehen wo Sie noch ein schoenes Nonnenkloster besuchen, das gleich in der Naehe Ihres komfortablen Hotels liegt.
Übernachtung in Punakha

Tag 05: Zurück nach Paro
Es heisst nochmal den Dochula Pass zu überqueren um zurück nach Thimphu zu gelangen. Von dort geht es gleich weiter nach Paro, wo noch der schöne alte Kichu Lhakhang auf Sie wartet, ein Spaziergang zum Rinpong Dzong und das Nationalmuseum.
Übernachtung in Paro

Tag 06: Das Wahrzeichen Bhutans
Das letzte Highlight der Reise ist die herrliche Wanderung hinauf zum Taktshang Kloster (Tigernest), das spektakulär auf einem Felsvorsprung liegt, der das Parotal überragt. Die Mühen des ca. 2-stündigen Aufstiegs sind schnell vergessen, wenn man die Klosteranlage plötzlich aus nächster Nähe sieht. Der Ort zählt mit zu den heiligsten Plaetzen im Himalayaraum, da zahlreiche grosse buddhistische Meister hier meditiert haben. Unter ihnen auch Padhmasambava, der den Buddhismus von Tibet nach Bhutan gebracht hat. Nach der Wanderung können Sie noch etwas durch das kleine Städtchen Paro bummeln, beim Bogenschiessen zuschauen und den Tag in Ihrem schönen Hotel gemütlich ausklingen lassen. Übernachtung in Paro

Tag 07: Abschied von Bhutan
Transfer zum Flughafen und Rückflug zum Zielort Ihrer Wahl.

Vorgesehene Hotels

Ort Hotel
(Zimmerkategorie)
Mahlzeiten
Thimpu Zhiwaling Ascent
(Premium Room)
Frühstück
Gangtey Gangtey Goenpa Lodge
(Suite)
Vollpension
Punakha Hotel Dhensa
(Deluxe Room)
Frühstück + Abendessen
Paro Naksel
(Junior Suite)
Frühstück + Abendessen

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Die Reise ist täglich durchführbar.
Wir organisieren diese Reise individuell und massgeschneidert für Sie.
Teilen Sie uns einfach Ihren gewünschten Reisetermin und die Reisedauer mit.

Preis

Januar/Februar/Juni - August/Dezember 2022Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 3.570,-
März - Mai/September - November 2022Preis pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 3.670,-

Preise für Einzelreisende, Gruppen sowie Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage.
Diese Preise dienen lediglich der Orientierung. Auf Grund individueller Gestaltung (Ablauf, Hotels, etc.) und Wechselkursschwankungen wird jede Reise nach Anfrage tagesaktuell kalkuliert.

Im Reisepreis enthalten:
  • Privatreise ab/bis Paro
  • Reiseprogramm wie beschrieben mit englischsprachiger Reiseleitung (Deutsch auf Anfrage)
  • Unterbringung in o.g. Hotels im Doppelzimmer
  • Verpflegung: wie oben angegeben
  • Alle Fahrten und Transfers
  • Visum für Bhutan
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
Nicht enthalten:
  • Langstreckenflüge ab/bis Deutschland
  • Flüge mit Drukair (ab/bis Delhi, Kathmandu, Kalkutta, Bangkok oder Singapur)
  • Flughafensteuern bei Ausreise
  • weitere Mahlzeiten, Getränke
  • Persönliche Ausgaben
Gern buchen wir auch die Langstreckenflüge für Sie. Teilen Sie uns dazu bitte die vollständigen Namen aller Reisenden, Ihren gewünschten Abflughafen und den genauen Reisetermin mit.